Gegrillte in Öl eingelegte Zucchini

Zucchini grigliate sott’olio Wer mit seiner Ernte über das Jahr auskommen möchte, pflanzt lieber zuviel als zuwenig an, was im Falle von Zucchini regelmässig zu einer Schwemme führt. Viele Früchte wollen in kurzer Zeit verarbeitet werden, auf das man das ganze Jahr versorgt ist. Die Anforderung ist bei uns: knackige Zucchini, nicht sauer, die in verschiedenen […]

Faulende Zucchini

Dieses Jahr habe ich 4 Zucchinipflanzen in 3 verschiedenen Sorten und eine Rondini angebaut. Sie stehen in 2 verschiedenen, neu aufgesetzten Hochbeeten in 30cm Reifekompost, darunter befindet sich Rinderdung. Optimale Wachstumsbedingungen also, es gibt mehr als ausreichend Nährstoffe, Wärme und ein Vlies sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit aus dem Boden nicht übermässig schnell verdunstet.

Eingelegte Zucchini zum Grillen

Aus Olivenöl, Salz, sehr fein geschnittener Chili und 2-3 Knoblauchzehen in einer Auflaufform eine Marinade herstellen. Die Zucchini längs in Streifen von etwa 0,5 cm schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und nach und nach alle Zucchinistreifen darin anbraten. Herausnehmen und in der Marinade wenden. Wenn alle Zucchinistreifen gut mit der Marinade bedeckt sind, die Auflaufform abdecken […]

Aussaaten und Pflanzungen 2019

Wie immer veröffentliche ich für meine eigenen Notizen und für jene, die es interessiert meine diesjährigen Aussaattermine mit Sorten, Behandlung und Keimquote. Ich bin dieses Jahr geringfügig später gestartet, liege aber gut in der Zeit und konnte sogar stressfrei schon die ersten Nachsaaten machen von Sorten, die beim ersten Versuch nicht oder nicht ausreichend aufgelaufen […]

Sorten im Gemüsegarten 2019

Paprika ‚Giant Aconcagua‘ Paprika ‚Capia‘ Paprika ‚Barguzin‘ Paprika ‚Bunte Zwerge‘ Paprika ‚Sweet Banana‘ Paprika ‚Marconi Purple‘ Paprika ‚Diamond White‘ Paprika ‚Lilac Bell‘ Paprika ‚Schwarzes Pferd‘ Paprika ‚Californian Wonder‘ Paprika ‚Karamell‘ Paprika ‚Jimmy Nardellos‘ Paprika ‚Golden Treasure‘ Chili ‚Pimiento Padron‘ Chili ‚Anaheim‘ Okra ‚Penta Dragon‘ Okra ‚Jing Orange‘ Andenbeere ‚Schönbrunner Gold‘ Ananaskirsche ‚Annalisa‘ Aubergine ‚Carlson‘ Aubergine […]

‚Jambatouille‘ aus dem Feuertopf

‚Jambatouille‚ ist die Kreation des Jahres 2018 aus dem Hause Landidylle und perfekt geeignet, um in diesem Ausnahmesommer schön draussen im Feuertopf die reiche Ernte zu verkochen. Man könnte auch ‚Ratalaya‚ sagen, denn unser derzeitiges Lieblingsgericht ist im Prinzip ein Bindeglied zwischen Jambalaya und Ratatouille – daher die Wortschöpfung. Neben der überwältigenden und bunten Ernte […]

Aussaaten und Pflanzungen 2018

Auch dieses Jahr werden die Aussaaten und Pflanzungen als Gedächtnisstütze für mich und für diejenigen, die es interessiert, festgehalten. 2018 ist das erste Jahr, in dem ich von Anfang an auf den Folientunnel zugreifen kann, erste Aussaaten wurden dort schon gemacht und ich hoffe, irgendwann im April die wärmeliebenden Pflanzen auspflanzen zu können. Durch den […]

Selbstversorgung erreicht bei …

Zwiebeln, 20m (2016 + 2017) Knoblauch 10m (2017) Kohl (Weiß-, Rot- und Wirsingkohl) 5m Tomaten im Folientunnel (2017) Paprika im Folientunnel (2017) Kürbis (Hokkaido-, Muskat- und Butternutkürbis) (Freiland und Folientunnel) Zucchini Wurzelpetersilie Schwarzwurzel Pastinake Rettich Stangensellerie Knollensellerie (rechtzeitig vorziehen, gut düngen) Spargel (dauert noch wenige Jahre) Buschbohnen Körnerbohnen Kartoffeln (in den ersten Jahren) Eiern (Futtermittel zugekauft) […]

Sahnige Kürbissuppe aus Moschus-Kürbis

Kürbisse sind ein wunderbares Lagergemüse für den Winter aber leider haben nicht alle Sorten gleich viel Durchhaltevermögen. Während der altbewährte Hokkaido sich bei uns im ungeheizten Eingangsflur des Altbaus bis ins Frühjahr hält, zeigte der Moschuskürbis zum Jahreswechsel erste Verfallserscheinungen. Ich schlachtete ihn an einem kühlen, arbeitsreichen Tag, an dem wir hier Helfer und Besuch […]

Warum legt man Einlegegurken 24 Stunden in Wasser?

Gelegentlich kommt die Frage auf, warum man Gurken für 24 Stunden in Wasser legen soll, bevor man sie einlegt oder einkocht bzw. warum man dies früher so gemacht hat. Ich habe nun in einem alten Kochbuch die Original-Erklärung aus früherer Zeit gefunden und will sie euch nicht vorenthalten.