Kaulquappen

Es ist überliefert, dass die Vorbesitzer dieses Hofes Frösche, Katzen, Maulwürfe (und vermutlich alles andere, was für sie greifbar war) totgeschlagen haben.
Als Oma nicht mehr ohne Krücken laufen und demnach auch nicht mehr beherzt prügeln konnte, hat sie wohl Opa angefeuert den unmissverständlichen Befehl gegeben, sich des Problems anzunehmen.

Was auch immer die alten Leute dazu bewogen hat, so unentspannt zu sein: dieses Verhalten könnte die Erklärung dafür sein, dass die Froschpopulation rasant zunimmt, seit wir hier sind. Als der Teich einmal wieder Niedrigwasser hatte, war es möglich, die tiefergelegte Schwimmflügelzone des Froschnachwuchses ausgiebig zu betrachten und ein paar gewohnt schlechte Fotos zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s