Archiv für den Monat November 2013

Der erste (ernstzunehmende) Frost 2013

… wird von mir auf den heutigen Tag festgelegt. (Siehe 2012 27 Oktober) Sicher hat es vorher schon ein wenig Bodenfrost gegeben, aber nichts was Tomaten, Paprika, Lorbeer, Chili und Kapuzinerkresse beeindruckt hat.

Mit dem richtigen Riecher hatte ich gerade gestern die Pflanzen ins Haus geräumt, die diesen Frost nicht überstanden hätten. Rauhreif schmückte sogar in der Sonne die Bäume und Koppeln bis zum Mittag in eine wunderschöne Winterwunderkitschlandschaft und im Schatten hielt er sich bis abends. Ein sehr schöner Anblick ist die gefrostete Landschaft bei strahlendem Sonnenschein zum Einklang der nächsten Jahreszeit. Und es wird sicher noch ein wenig dauern, bis wir den Frühling herbeisehnen.

Rosenkohlernte

Nachdem es die ersten zaghaften Bodenfröste gegeben hat, wollten wir gerne mal unseren Rosenkohl testen. Die ersten, unteren, Röschen wurden also geerntet, bissfest gegart und in Butter geschwenkt. Sie waren schmackhaft, aber ich kann nicht sagen, ob sie mir besser gefallen haben als vergleichbare gekaufte Ware (Bio). Einige Röschen waren recht locker gewachsen und die Größe war, wie im echten Leben, sehr unterschiedlich. Vielleicht schmeckt die nächste Charge besser nachdem es ernstzunehmenden Frost gegeben hat?