Große Pilze

Auf dem gut gepflegten und abgelagerten Pferdemisthaufen wachsen große Pilze. Wirklich groß, wie ich finde. Bestimmt 15 cm im Durchmesser. Für mich sehen sie aus wie ‘weiße Anis-Champignons’, da wir aber nicht ausreichend Ahnung von Pilzen haben, um die Art sicher bestimmen zu können und uns beim Thema Pilze sofort an den trippenden Pfarrer aus “Detroit Rock City” (DAS … ist ein … ganz schön scharfer Pilz!) erinnern, haben wir diese Exemplare entsorgt. Eine kurze Recherche ergab, dass es sich fast ebenso gut um den giftigen Karbol-Champignon handeln könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s