Carottes râpées in bunt

karotte_rappee2

Carottes râpées gab es bei mir immer schon oft und gerne. Das Problem bei Speisen – auch wenn sie noch so simpel sind – die man häufig und gerne isst, ist, dass man eine ganze Weile Zeit zum Optimieren und irgendwann die perfekte Zusammensetzung gefunden hat.

Danach kann es nur noch abwärts gehen, insbesondere wenn man es wagt, einen seiner Lieblinge auswärts zu verspeisen. Ungezählte geraspelte Karotten wurden von mir verschmäht und stehen gelassen, nachdem sie als nicht zumutbar eingestuft wurden. Zum Glück sind die Geschmäcker verschiedenen und ich hoffe, dass es auch Menschen gibt, die die häufig servierten gegarten Karotten oder die beim Einlegen bis zur Unkenntlichkeit zerfallenen mögen, ich mag sie nicht. Carottes râpées sind bei mir Rohkost.

karotte-rapee

Saftige Karotten sind das A und O, mit diesen staubtrockenen Exemplaren, die man mitunter findet, wird das nichts. Dann braucht man einen saftigen, aromatischen Apfel. Keinen dieser modernen milden Sorten, die rosa aussehen und eine eingetragene Marke sind. Ich mag Elstar, aber bei den vielen Hundert Apfelsorten, sind ausreichend gute dabei. Dieses Mal hatte ich es testweise mit einem ‚Schulgartenapfel‘ probiert, aber der ist durchgefallen. Ebenfals schlicht und ergreifend benutze ich Sonnenblumenöl, Zitronensaft und einen Schuß Apfelessig zum Anmachen. Dazu eine Prise Salz und frisch (grob) gemahlenen Pfeffer, perfekt.

Dieses Mal mit bunten Karotten, sehr interessante Geschmacksnoten sind da herauszuschmecken, denn die bunten Karotten sind aromatisch – aber eben jede für sich mit anderen Nuancen. Baut man sein eigenes Obst und Gemüse an und hat man die guten Sorten für sich erstmal entdeckt, ist man vermutlich ohnehin versaut fürs Leben. Danach dürfte vieles ein fauler Kompromiss sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s