Chia-Schokoladenpudding mit Kokos-Aprikose

chiapudding3Gestern stolperte ich über ein neues Blog, nämlich mylovelygreenkitchen. Dort entdeckte ich ein Rezept für Chia-Schoko-Pudding mit Pfirsich-Kokosmus und erinnerte mich prompt an die halbe Dose eingelegte Aprikosen, die nach einer nächtlichen Heißhungerattacke noch von der Nacht im Kühlschrank stand.
Zwar habe ich mein Dessert etwas abgewandelt, aber das Ergebnis war superlecker und ich bin mir sicher, dass es auch das Original ist. Chapeau!

Ich benutzte folgende Zutaten:

  • 200ml Milch
  • 4 EL Chia gemischt
  • 2 EL Ahornsirup
  • 4 TL Kakaopulver
  • 1 TL Kakao stark entölt
  • etwa 8 eingelegte Aprikosen, abgetropft
  • etwa 50ml Kokoscreme

chiapudding4 chiapuddig5 chiapudding6

Die Chiasamen werden mit dem Kakao und der Milch verquirlt und müssen 2 Stunden ziehen um zu quellen. Gelegentliches Umrühren schadet nicht, aber ich glaube, dass man die klumpen sonst auch herausrühren könnte.

Nach 2 Stunden wir der Ahornsirup untergerührt und die Masse in Gläser gefüllt. Die Aprikosen werden mit der Kokoscreme püriert und auf die Chia-Schoko-Masse gegeben. Mit aufgeschnittenen Aprikosen oder sonstwas dekorieren. Fertig und wirklich lecker. Das wird es bei uns öfter geben und das nächste Mal voraussichtlich mit Mango.

chiapudding chiapudding2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s