Kokos-Chia mit Mango-Banane

kokoschia-mango-banane

Sehr einfach aber doch lecker und gesund ist diese Nachspeise von neulich. 4 EL Chia-Samen in einer Mischung aus etwa 50ml Kokoscreme und 50ml Mangosaft mindestens anderthalb Stunden quellen lassen. Einen großzügigen Teelöffel ‚brown sugar‘ zugeben. Leider ist mir entfallen, wie der auf deutsch heißt, es handelt sich um den dunklen, klebrigen Rohrzucker mit Melasse, der in den USA viel verwendet wird. Nach der Quellzeit die Chiamischung gut durchrühren und auf 3 Gläser verteilen.

kokoschia-mango-banane3 kokoschia-mango-banane4 kokoschia-mango-banane5 kokoschia-mango-banane6

1/2 bis 3/4 Mango mit einer halben Banane pürieren, auf den Chiapudding geben. Wer Ananaskirschen im Garten anbaut hat jetzt eine gute Gelegenheit welche zum Dekorieren zu benutzen, für alle anderen tut es auch eine Physalis aus dem Supermarkt oder ein Stück Mango.

kokoschia-mango-banane2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s