Schlagwort-Archive: Hühnerernährung

Kalk für’s Huhn, wenn man das Futter selber mischt

Eierschalen als Hühnerfutter

Mehr noch als Menschen brauchen Hühner eine recht ausgewogene Ernährung, denn unsere Haushühner sind weit von dem normalen Lebensstil ihrer Vorfahren entfernt, die nur etwa 15 Eier im Jahr legen. Ich maße mir nicht an ein Hühner-Ernährungsprofi zu sein und es gibt im Internet wirklich ausreichend richtig gute Webseiten, die sich mit dem Thema beschäftigen, aber ich will mal eben im Schnelldurchlauf erzählen, wie wir es machen. Speziell für Ismail.
Füttert man gekauftes Legemehl ist dieses üblicherweise ausgewogen, es muss nichts zugefüttert werden UND es darf an sich auch nichts zugefüttert werden – denn damit bringt man die Nährstoffzusammensetzung natürlich durcheinander. Ist das Legemehl oder Legekorn kein Alleinfuttermittel, steht entweder auf der Packung wieviel von was zugefüttert werden kann oder der nette Verkäufer im Landhandel kann Auskunft geben oder, wie in unserem Fall, die nette Bäuerin vom Biohof. Weiterlesen