Schweinemedaillons in Zwiebel-Apfel-Meerrettich-Sahnesauce

Jetzt, wo die Abende kühler werden, die Luft nach Fallobst und Gerbsäure zu riechen anfängt und morgens Nebelschwaden über die Felder wabern, bekommen wir langsam wieder Appetit auf herzhafte Gerichte, die ruhig auch etwas nahrhafter sein dürfen.
Die geschmackliche Kombination von Apfel und Meerrettich, unterstrichen von Zwiebeln und Sahne gefällt uns ausnehmend gut.

Zutaten für 2 gute Esser:

  • 400g Schweinefilet
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 200-300 ml Sahne
  • 2 Tl Meerrettich
  • 200 ml gute Brühe

Das Schweinefilet in 8 bis 10 Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden, den Apfel schälen und in kleine Würfel oder kleine Schnitzel schneiden.
Die Schweinemedaillons anbraten, Apfel und Zwiebel kurz darauf dazugeben und dünsten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern und warm stellen. Die Zwiebelringe und Apfelstücke bis zum gewünschten  Zustand weiter dünsten/bräunen, dann mit Sahne und Brühe ablöschen, leise weiter köcheln lassen. So weit wie gewünscht reduzieren lassen und am Ende den Meerrettich unterheben. Die Medaillons in die Sahnesauce legen und nochmals 5 Minuten durchziehen lassen.

Dazu passen gut Röstis oder Knödel und Bohnen oder Rosenkohl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s