Winter bei den Steinzeit-Tieren

winter-steinzeit8
Im Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf leben – wie bereits berichtet – urtümliche Pferde- und Rinderrassen, Schafe und Ziegen in einer halboffenen Weidelandschaft ganzjährig draussen.
Jetzt, nachdem sich der echte Winter eingestellt hat und flächendeckend Schnee liegt, kann man schön beobachten, wie sich Tiere mit intakten Instinkten Teile ihres Futters suchen. Da wird gemächlich der Schnee beiseite gescharrt, um an das verdorrte Gras zu kommen und die Äste der Bäume geschält. Alle Tätigkeiten sind geruhsamer und energiesparender.
winter-steinzeit2 winter-steinzeit3 winter-steinzeit4 winter-steinzeit5 winter-steinzeitwinter-steinzeit6 winter-steinzeit7

6 Gedanken zu „Winter bei den Steinzeit-Tieren

  1. Wili

    schöne Bilder!

    Ich sah Freitag aus dem fahrenden Zug auf Schwarzfleckvieh, dass mit der warmen weichen Schnauze den frischen Schnee beiseite schob, um an das darunter liegende Gras zu kommen und dachte noch, dass die Kälte an den Nüstern schmerzen müsse…. 🙂

    Antwort
    1. Landidylle Autor

      Danke Dir!
      Ja, die Viecher scheinen wirklich abgehärtet zu sein; und dabei sieht es aus, als würden sie eine Menge Wärme verlieren weil sie ständig Dampfschwaden um sich herum haben. Aber das wird wohl täuschen. (Wobei ich mir bei modernen Hochleistungsrassen da wirklich nicht sicher bin)

      Antwort
      1. Wili

        Die stehen ja auch nicht im Winter auf der Weide.

        Ich mag sie so gerne, mit ihren sanften großen Augen, den weichen Schnauzen und der rauhen Zunge…. schon verrückt, dass ich ihr Fleisch auch so gerne mag.

      2. Landidylle Autor

        Ja, so denke ich auch manchmal. Und irgendwie erstaunlich, dass es mir fast nichts ausmacht, die Tiere zu essen, die ich aufgezogen und jeden Tag gefüttert und versorgt habe. Dankbar bin ich und demütig, aber … Andererseits verleugne ich meine omnivore Natur nicht und gestehe mir als Tierart ‚Mensch‘ zu, mich auch artgerecht zu ernähren. Nun ja, ein heisses Eisen heutzutage das Thema. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s