Mie-Nudeln mit Gemüse und Erdnusssauce

mie-nudeln-erdnusssauce

Vor einiger Zeit veröffentlichte Tring ein Rezept, was mein Interesse weckte: ein Nudelgericht mit Gemüse und Erdnusssauce. Der Plan, das so oder so ähnlich nachzukochen befand sich lange im Hinterkopf und nun war die Gelegenheit günstig: ich hatte meiner Familie ohnehin testweise gerade ein Gericht mit Erdnusssauce vorgesetzt, welches gut ankam und der letzte Rest Erdnussbutter musste weg. Die Erdnussbutter dieses Herstellers war unheimlich zäh und schlecht zu verarbeiten und auf Brot nimmt es hier ohnehin niemand. Also los.

Wie immer musste ich etwas improvisieren, das waren meine Zutaten:

  • 250g Mie-Nudeln
  • 5 Karotten
  • 1 Broccoli
  • 5 lange rote Chilischoten
  • 140g Erdnussbutter
  • 4 EL Sojasauce
  • 3 EL Erdnussöl
  • 3 EL Kombucha-Essig
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • etwa 1 Tasse Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 cm Ingwer

Karotten und Broccoli habe ich mundgerecht zerschnitten, in kochendes Wasser gegeben und nach wenigen Minuten die Nudeln zugegeben. Nach 5 Minuten alles abgiessen und versuchen mittels fliessend kaltem Wasser vor dem Verkleben zu retten.

Wasser, Zucker, Sojasauce, Essig und Erdnussbutter zu einer sämigen Sauce verrühren. Chilis entkernen und fein würfeln, Knoblauch und Ingwer ebenfalls fein würfeln. In Erdnussöl kurz anbraten, die Sauce zugeben und erwärmen, dann mit den Nudeln und dem Gemüse vermischen.

Schnell & einfach gemacht und lecker war’s – aber sehr, sehr erdnussig. Ausserdem waren 5 Chilischoten zu wenig für unseren Geschmack, Erdnuss schluckt viel Schärfe. Ursprünglich plante ich wie Tring noch etwas Chili-Öl zuzugeben, welches ich vor einigen Wochen zur Herstellung einer ABC-Salbe angesetzt habe, liess das aber leider bleiben. Nächstes Mal teste ich Erdnussmus und mehr Schärfe. In jedem Fall ist das Rezept zur Nachahmung empfohlen, man kann allerhand Gemüse (-reste) unterbringen, je nachdem was gerade vorhanden ist, es ist unkompliziert und wie gesagt schnell und lecker. Vielen Dank für die Inspiration an Tring!

 

5 Gedanken zu „Mie-Nudeln mit Gemüse und Erdnusssauce

  1. Wili

    sieht wirklich sehr lecker und nachahmenswert aus.

    Ich nehme immer weit weniger Erdnussbutter, so 1-2 EL und gebe Brühe und Kokosnussmilch (oder Sahne oder Sojacreme) an die Sauce. Sie bleibt cremig, aber die Dominanz der Erdnussbutter wird gemildert.

    Antwort
    1. Landidylle Autor

      Ach echt so wenig? Ich hab mich halt an dem Originalrezept orientiert was die Menge angeht, aber anscheinend sind wir empfindlich auf Erdnuss-Overkill. 🙂 Also nächstes Mal Erdnuss-Mus und weniger, ich bin gespannt.

      Antwort
      1. Wili

        Ja…. und es schmeckt dann immer noch sehr erdnussig. Erdnussbutter ist halt sehr intensiv. Du wirst schon die richtige Dosierung für euch finden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s