Schlagwort-Archive: Naturgarten

Gartenrundgang im Mai

gras-sonne

Bis zu meiner Blogpause Ende 2014 bis Mitte 2015 habe ich während der Saison wöchentlich Fotos aus dem Garten gepostet (die dann vermutlich komplett dem Datenverlust anheim gefallen sind). Sehr interessant, um Vergleiche anzustellen mit anderen oder mit dem eigenen Garten im Verlauf der Jahre. ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich diese Intervalle weiterhin einhalten kann. Um ehrlich zu sein bin ich jetzt schon vollends ausgelastet. ich werde es auf mich zukommen lassen, sinnvoll sind die Wochenintervalle allemal denn jetzt ist die Zeit, wo man den Pflanzen (und Tieren) beim Wachsen zusehen kann. Erstmal werde ich aber nun einen Überblick über den Stand des Gartens in der ersten Maiwoche zeigen. Mit dabei sind auch Bereiche und Ecken ausserhalb des Nutzgartens, die sonst eh zu kurz kommen. Verdient oder unverdient. Es sind hier mehr Wildkräuter und Bäume, der eigentliche Nutzgarten folgt. Weiterlesen

Zwei gute Taten – oder die Rache der Katzentiere

eidechse

Schon seit einiger Zeit habe ich auf meiner inneren to-do-Liste stehen, bei der Tierärztin einen Termin für Huberta & Heinzi zu machen, die Kastration steht an.
Nachdem ich gestern wichtige Dinge erledigt hatte und endlich wieder zuhause war, wollte ich an sich anrufen. Aber noch beim Ausladen des Autos fuhr die Tierärztin hier vorbei.
Heisst an sich Schonzeit und Aufschub für die Katzen denn bei mir dauert es normalerweise einige Zeit, bis ich dann wieder ernsthaft an sowas denke. Nicht so dieses Mal. Kurz vor knapp rief ich an und machte für Montag früh einen Termin. Eine gute Tat, denn wir wollen nicht zur übermässigen Katzenpopulation beitragen und hoffen ausserdem, den Aktionsradius der Tiere einzugrenzen.
Vermutlich hatte ich bei dem Telefonat Mithörer. Weiterlesen