Schlagwort-Archive: Blüten

Brennnessel-Käse-Nocken mit Tomaten-Salbeiblüten-Sauce (aus dem Dutch Oven)


Dieses Gericht ist eine Abwandlung der Ricotta-Gnocchi mit Salbei-Sugo vom letzten Jahr und basiert auf einem Rezept von Herrn Del Principe.
Ich würde nicht soweit gehen zu behaupten, dass ich das Rezept verbessert habe, verändert vielleicht, angepasst – oder ein wenig bunter gemacht. Und durch die reichliche Zugabe von Speck entvegetarisiert. Eigentlich schon verbessert.
Der Salbei blüht in reicher Fülle und sondert dank wochenlangem heißen, trockenen Wetter so viele ätherische Öle ab, dass Blätter und Blüten nach dem Ernten an den Händen kleben bleiben. Die Blütenblätter sind also aromatisch genug, um einer Tomatensauce markanten Salbeigeschmack zu geben, aber luftig genug, um einem aromatechnisch nicht gleich mit der Keule den Schädel einzuschlagen. Die Brennnesseln wuchern direkt neben dem Salbei und geben den Käsegnocchi einen herzhaften grünen Geschmack.

Weiterlesen

Düfte sind die Gefühle der Blumen

IMG_9583

Fliederblüte

… hat Heinrich Heine gesagt. Sollte das so sein, gibt es derzeit ein wahres Potpourri an Gefühlen in unserem Garten. Es duftet an allen Ecken und Enden und selbst der ständig gehende Wind schafft es nicht, die Düfte komplett zu verwehen. Obgleich wir noch längst nicht soviele Blumen, Büsche und Bäume angepflanzt haben wie wir wollen gibt es bei genauerem Hinsehen einen Überschwang an Formen, Farben und Gerüchen. Wenn man einen Naturgarten mag – Herrlich! Weiterlesen