Karotten-Ingwer-Suppe

karotten-ingwer-suppe

Nachdem ich neulich noch behauptet habe, dass ich zwar gerne Suppen esse aber selten selber welche kreiere oder koche habe ich jetzt anscheinend einen kleinen Suppenlauf.
Diese hier ist besonders fein; die Süße und die Erdigkeit der Karotten zusammen mit dem fruchtig-warmen Ingwer, jeder Menge weissem Pfeffer und ein wenig Sahne ergibt echtes Soulfood. Die Karottensuppe wird es von nun an öfter geben, zunächst vielleicht sogar sehr oft.

Herzerwärmend und bauchwärmend. Diese Suppe tut einfach gut!

Zutaten für die Karotten-Ingwer-Suppe:

  • 1-1,5kg Karotten
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 3-4 TL geriebener, frischer Ingwer
  • 200ml Sahne (ohne Carragen natürlich, sonst tut die Suppe dem Magen nicht gut)
  • 1-1,5l wirklich gute oder selbst gemachte Gemüsebrühe (je nachdem, welche Konsistenz man mag)
  • viel frisch geriebener weißer Pfeffer
  • 1 EL Kurkuma
  • ca. 5 EL Butter

Die Butter in einem weiten Topf schmelzen, Gewürfelte Zwiebeln anbraten bis sie glasig sind, Karottenwürfel und geriebenen Ingwer zufügen und einige Minuten anbraten, dann mit der Brühe ablöschen. In etwa 20 Minuten gar kochen, von der Flamme nehmen, Sahne, Kurkuma sowie Pfeffer nach Geschmack zugeben.

Herrlich!

2 Gedanken zu „Karotten-Ingwer-Suppe

    1. Landidylle Autor

      Witzigerweise war ich zuerst total skeptisch, ob das nicht nach Babybrei oder Karottensaft schmeckt – so überkarottig. Oder, dass es nicht ausreichend sättigt. Aber es ist wirklich eine Wucht!

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s