Scharfes Apfelchutney

Scharfes Apfelchutney

Wohl dem, der im Sommer und Herbst wenn Überfluss im Garten und in den Hofläden herrscht, daran denkt und sich die Zeit nimmt, etwas von dieser frischen Fülle in den Winter zu retten!
Schnell ist ein wenig Reis oder ähnliches gekocht und zusammen mit einem Glas selbst gemachten Chutney hat man eine leckere und gesunde kleine Mahlzeit auf dem Tisch, von der man genau weiss, was darin ist. Dieses Apfelchutney schmeckt zu Fleisch ebenso gut wie zu Reis, Fladenbrot oder als Zutat für andere Gerichte.

Man benötigt an Zutaten:

  • 1 Kg Äpfel
  • 250g Zwiebeln
  • 2-3 Chilis
  • 250 ml Apfelessig
  • 350g Rohrzucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfefferkörner schwarz
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Ingwer gerieben
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • ein wenig Öl

Gewürze für scharfes Apfelchutney

Die Äpfel putzen und kleinschneiden, Zwiebeln und Chili fein würfeln.
Die Zwiebeln in Öl anbraten, etwas vom Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit Apfelessig ablöschen und die restlichen Zutaten zugeben.
Bei niedriger Flamme etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz gefällt. Lorbeerblätter entfernen.
Kochend heiß in sterilisierte Gläser füllen und sofort verschliessen.

Wer eine Auswahl Chutneys bereithält, hat immer passende und aussergewöhnliche Grillsaucen oder Zutaten für schnelle Zwischenmahlzeiten parat und die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu unendlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s