Schlagwort-Archive: Saatgut

Willkommen September & kühle Nässe

Da ist er nun, der September. Ich bin mir sicher, er bringt den Herbst mit.
Der Altweibersommer kam ganz plötzlich nach diesem langen, heißen und trockenen Sommer. Ganz plötzlich stand morgens ein Nebel auf dem Land, ganz plötzlich hatte man ständig Spinnweben im Gesicht, ganz plötzlich wurden noch schnell viele Früchte reif als würden sie die herannahende Kühle wittern, ganz plötzlich wurde es morgens später hell und ganz plötzlich wurden die über Wochen völlig verdorrten braunen Wiesen wieder grün..
Tagsüber wurde und wird es trotzdem noch heiß, aber es lässt sich nicht mehr leugnen, dass die warmen Tage gezählt sind. Zumindest morgens mit dem Tau und abends haben wir hier schön die kühle Nässe. Weiterlesen

Krank und chaotisch im Vorfrühling

Gekeimte Kartoffeln 'Roter Erstling'

Nachdem gefühlt allerorten in den Gartenblogs derzeit Fotos von Aussaaten, Keimlingen und anderen Zöglingen gezeigt werden, fühle ich mich gezwungen, auf meine Art nachzulegen.
Meine Saatschalen und Aussaatbeete sehen nicht anders aus, als in den anderen Jahren auch, da gibt es an sich nichts Aussergewöhnliches zu sehen. Ausserdem habe ich mir eine wirklich bösartige Erkältung zugezogen und lag 2 Tage stramm im Bett, habe Zwiebelsaft geschluckt, Lindenblütentee gesoffen und mit Kamillenbädern inhaliert.

Ich bin also nicht sehr gut in der Zeit – aber andererseits bin ich auch sonst nie besonders früh oder spät dran gewesen, sondern irgendwo im Mittelfeld. Passend, dass ich die Sache nicht sportlich sehe, sondern zufrieden bin mit dem was sich trotz alledem – oder gerade wegen der entspannten Einstellung – über das Jahr auf den Beeten entwickelt. Weiterlesen

Alte Tomatensorten testen, kaufen und anbauen

Bei Tomaten-mit-Geschmack.de kann man zwar auch die fertigen Früchte kaufen und wenn man Glück hat und in der richtigen Region wohnt, diese sogar im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt bekommen – das wirklich gute ist allerdings, dass dort auch die Samen und sogar die Jungpflanzen angeboten werden.

Man kann also jetzt ganz entspannt alle Tomatensorten durchprobieren und weiss für das nächste Jahr, welche es für sich persönlich anzubauen lohnt. Insgesamt hat man die Wahl zwischen 120 verschiedenen Tomatensamen und etwas weniger Jungpflanzen, über die Webseite kann man von den Tomatenfrüchten anscheinend nur fertige Mischungen bestellen, im Supermarkt, wo ich über dieses Angebot gestolpert bin, waren die Sorten einzeln erhältlich und beschriftet. Weiterlesen