Schlagwort-Archive: Nelken

Gartenrundgang Ende Juno

Ich reiche schnell die wenigen vorhandenen Fotos von der zweiten Hälfte des Juno nach. Es gibt jede Menge Blüten aber dafür nur wenige Impressionen von den Tieren und gar keine aus dem Folientunnel. Der Vollständigkeit halber und um im Verlauf Vergleiche anstellen zu können ist die Übersicht trotzdem auch jetzt noch wichtig und sinnvoll.

Weiterlesen

Gewürzbirnen in Kirschsaft

In gewürztem Kirschsaft eingelegte Birnen statt BeaujolaisEs gibt vermutlich Dutzende Variationen des Rezepts ‚Birnen in Rotwein‘. In meinem oft benutzten Buch ‚Gartenfrische Vorräte durchs ganze Jahr‘ sind es beispielsweise Beaujolais-Birnen in Cassis-Sirup, was auch ziemlich gut klingt. Aus verschiedenen Gründen, die von Langzeitstillen über Medikamente bis zu dem Unwillen, das Kind an das Aroma von Alkohol zu gewöhnen gehen, ist dieses ein ziemlich trockener Haushalt (immerhin muss es ja eine Alternative zu Pflaumensauce mit Marsala geben) und daher habe ich aus den Birnen in Rotwein einfach alkoholfreie Birnen in würzigem Kirschsaft gemacht, die Menge an Essig etwas hochgeschraubt und das Ergebnis ist wahnsinnig lecker. Weiterlesen

Pflaumenmus ohne Zucker aus dem Backofen

Traditionelles Pflaumenmus ohne Zucker

Vor einigen Jahren kochte ich zusammen mit meiner Freundin das weltbeste Pflaumenmus. Die Pflaumen kamen aus meinem tschechischen Garten, die ruhige Alleinlage in den Wäldern auf dem Berg schaffte genau die richtige, friedvolle Atmosphäre, die Tage dauerten Wochen und ich habe das Rezept nicht aufgeschrieben. Also das Rezept zum guten Leben habe ich soweit beisammen und feile nur noch an Feinheiten, aber das Pflaumenmusrezept ist perdu.
Ich meine, dass wir etwas Zucker benutzt haben, ausserdem waren die Pflaumen von den dunklen Sorte. So ähnlich habe ich es vor 3 Jahren nochmals gemacht und es war ebenso gut. Nun ging der gute alte Vorrat zuende und es ergab sich die Gelegenheit, 2 10l-Eimer voll ‚Königin Viktoria‘-Pflaumen geschenkt zu bekommen. Natürlich habe ich mich direkt ans Verarbeiten gemacht. Weiterlesen

Gewürzkaffee für gemütliche Herbstabende

gewuerzkaffee

Hier bei uns in Norddeutschland ist derzeit ‚Land unter‘; es regnet gefühlt seit Wochen und tatsächlich stehen die Äcker und Koppeln mal wieder unter Wasser. Bei uns im Garten ist es so schlimm wie noch nie. Anstatt Trampelpfaden gibt es Rinnsale, ich kann die Ställe nicht ausmisten weil ich mit der Schubkarre manövrierunfähig im Matsch stecken bleibe und es ist einfach trostlos grau in grau in grau in grau. Da kann man sich – nachdem die Pflichtarbeiten draussen erledigt sind – getrost ins Haus verziehen, die Öfen anfeuern und gemütlich einen Gewürzkaffee trinken, der nicht nur den Magen, sondern auch das Gemüt wärmt. Weiterlesen