Archiv für den Monat Dezember 2015

Die Ernte geht weiter: nochmals Schlachttag. Enten & Gänse & eine Tausch-Pute

adventskranz

Wie immer zeige ich die Fotos der Schlachtkörper nach dem Klick, der die bewusste Entscheidung, sich tierische Nahrungsmittel anzusehen, unterstreicht. Für alle anderen ein Foto unseres ungefährlichen und trotzdem vom Kleinkind arg strapazierten Adventskranzes sowie gute Wünsche für eine leckere vegetarische oder vegane Vorweihnachtszeit und allzeit eine ausgewogene Nährstoffversorgung.
Weiterlesen

Winterlicher Obstsalat mit Lagerobst und Yacon

yaconsalat

Äpfel, Weintrauben und Yacon haben etwas gemeinsam: sie passen prima in einen winterlichen Obstsalat denn sie sind lange lagerfähig. Und auch wenn wir uns normalerweise weitestgehend regional ernähren haben einige Orangen, Mandarinen und Bananen den Weg in unsere Küche gefunden – immerhin haben erstere Saison. Weiterlesen

XXL Eierkartons gesucht

grosse-eier

Es ist ein lauwarmer Winter und die Flugenten legen bereits seit einigen Wochen wieder Eier. Ende Dezember hätten sie theoretisch dann ein Gelege beisammen und Ende Januar bis Anfang Februar würden die Küken schlüpfen. Viel zu früh.
Ich sammle also zumindest die Eier, die im Stall gelegt werden ein und benutze sie für Kuchen. Gelagert werden müssen sie aber bis dahin auch und da kommt nun das Problem. In den Eierpappen für Hühnereier ist bei Weitem nicht genug Platz für Enteneier und man bekommt den Deckel nicht richtig zu. Fangen noch mehr Enten an zu legen, muss ich die Eierkartons stapeln und mit nicht richtig geschlossenen Deckeln gibt das Stürze und Spiegelei. Weiterlesen

Wetter, Wetter, Wetter

wetter

Seit gefühlten Wochen wechselt sich das Wetter hier zwischen Dauerregen, Sturzbächen und fiesem Niesel ab. Die trockenen Phasen reichen längst nicht aus, um das Land mal abtrocknen zu lassen und überall dort, wo der Boden durch Trampelpfade oder Zufahrten verdichtet ist, steht das Wasser in kleinen oder auch grösseren Seen. Weiterlesen

Yacon-Anbau in Norddeutschland

yacon7

Yacon ist eine Verwandte des Topinambur und kommt ebenfalls aus Südamerika und zwar aus den peruanischen Hochebenen der Anden. Dort wird sie seit Jahrtausenden als Nahrungsmittel angebaut und wird, wie ich irgendwo aufgeschnappt habe, zum Durst löschen gegessen. Der Geschmack der Speicherwurzeln erinnert uns etwas an eine Mischung aus Nashi und Mango. Von der Nashi das birnige und von der Mango das harzige. Aber da liest man manchmal auch was anderes, mag daran liegen, dass Geschmäcker verschieden sind, meine gehässige Vermutung ist allerdings, dass viele Seiten nur voneinander abschreiben und kaum einer der Autoren Yacon selber probiert hat. Soweit ich informiert bin, ist der Obst-Gemüse-Exot in Europa nicht als Lebensmittel zugelassen weil er hier keine Tradition hat (nicht, weil es nicht gesund wäre). Gedünstet oder gebraten sollen die Wurzeln an Wasserkastanien erinnern. Weiterlesen

Niederwild-Ernte: Hasen & Fasan für Abwechslung auf dem Speiseplan

fasan

Es ist die Zeit des Jahres, in der Gesellschaftsjagden stattfinden und je nach Revier und vorheriger Hege eine mehr oder minder reiche Ernte von Niederwild eingefahren werden kann. Natürlich sind die Bestände von Niederwild durch Agrarindustrie mit z.B. flächendeckenden Maisplantagen für die Energie- (nicht Futtermittel!) Erzeugung, nein Umwandlung fast überall merklich zurückgegangen und in vielen Revieren werden Hasen und Fasane geschont.

Aber es gibt auch Oasen in denen Hasen, Fasane und wie ich höre sogar Rebhühner Nahrung und Deckung finden und sich gut vermehren. Hier kann dann gelegentlich ein wenig geerntet werden. Weiterlesen

Vollwertiger Apfelkuchen

apfelkuchen

Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass ich anscheinend noch nie meinen liebsten Apfelkuchen gezeigt habe. Ich backe ihn schon seit vielen Jahren mehrmals pro Saison und er kommt eigentlich immer gut an. Der Vorteil dieses Kuchen ist, dass er vollwertig und nicht so süss ist.
Der Teig wird mit Corn Flakes gemacht, man kann durchaus aber auch Müesli nehmen. Mit Corn Flakes oder Müesli lässt sich bei Kuchenteig ein Teil der Mehl- oder Zuckermenge ersetzen, ausserdem gibt es zusätzliche Ballaststoffe und einen deftigeren oder nussigeren Geschmack. Weiterlesen

Blaubeer-Sahnetorte

blaubeertorte

Für das Familientreffen wurden mehrere Kuchen bzw. Torten benötigt und da der Nachwuchs – wie bereits mehrfach erwähnt – Blaubeeren und andere Beeren mit weitem Abstand vor allem anderen Obst bevorzugt, habe ich auch zu diesem Anlass eine Blaubeertorte gemacht.
Das Rezept stammt aus dem antiquarisch erhältlichen GU-Buch ‚Backvergnügen wie noch nie‘ – und zwar die Ausgabe, die von der gastronomischen Akademie mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde. (S. 257) Weiterlesen

Bitte um eure Aufmerksamkeit, Unterstützung & Taler!

scheune-tomLiebe Leser/innen von Landidylle.com,

heute möchte ich Euch ein Projekt vorstellen, was mir am Herzen liegt und dringend finanzielle sowie ‚bloggische‘ Unterstützung gebrauchen kann.
In dem Selbstversorgerforum, in dem ich seit Jahren aktiv bin, tauchte irgendwann Tom auf. Tom fiel durch seine markante Schreibweise und seine reiche Erfahrung im Selbermachen auf. Sei es der Anbau von Gemüse zur Selbstversorgung, das Reparieren von Dingen, die Fähigkeit aus fast nichts und ein wenig Wohlstandsmüll etwas zu bauen oder das Halten von Nutztieren. Weiterlesen

3-fach gehandicapt

old-camera

Gestern, als ich mein Abendmahl fotografieren wollte, erzählte meine etwa 12 Monate alte Kompakt-Knipse von Canon mir, dass sie einen Problem mit ihrer Linse hätte und sich jetzt lieber selber ausmacht. Ich möchte doch bitte die Kamera neu starten. Aha, zickige Geräte sind ja gar nicht so mein Fall, es hat einen Grund warum der Rechner, das Auto, die Kameras, die Küchenmaschine und all‘ das von bestimmten Marken gekauft werden. Ich habe im weiteren Verlauf die Kamera also etwa 814 Mal an- und ausgeschaltet nur um immer wieder dieselbe Meldung zu lesen.

Als mich die Lust endgültig verliess und die Kamera Gefahr lief an der nächsten Wand zu zerschellen fiel mir ein, dass irgendwo im Schlafzimmerschrank ja noch die große Schwester, eine DSLR von Canon schlummert. Weiterlesen